Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.221.147.93.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Ute Ute aus Saarbrücken schrieb am 15. Juni 2018 um 7:25:
Lieber Herr Gäng, ich habe gerade Ihren Bericht und die Bedenken bezügl. der Heidelberger Jungfalken gelesen. Ich denke, dass die Falken-Fan-Gemeinde über die Jahre sehr sensibilisiert ist und Ihre Augen aufhält. Sei es in Heidelberg der Falke im Fotogeschäft oder die Saarbrücker Falkenmama Hilde, die verunglückte sowie Ihre Jungen auf Irrwegen....., immer waren Menschen vor Ort die Unglücks"raben" entdeckten und meldeten. So gesehen halte ich es mit dem Slogan "no news is good news" und schicke ein paar positive Gedanken nach Heidelberg.
Administrator-Antwort von: Hans-Martin Gäng
Ja, so müssen wir denken!

Auf vielfachen Wunsch haben wir ein neues Gästebuch implementiert.

Bevor Sie etwas in das Gästebuch eintragen, bitten wir darum, einige Grundsätze zu beachten:

  • Einträge werden erst geprüft und dann veröffentlicht.
  • Gästebucheinträge dürfen:
    • nicht anonym sein, d.h. Name und Emailadresse müssen angegeben werden
    • nicht beleidigend oder persönlichkeitsverletzend sein
    • keine sexistischen, radikalen und rassistischen Äußerungen enthalten.

Die Einträge müssen selbstverständlich den “guten Sitten” entsprechen.

Einträge mit fehlenden oder falschen Namen bzw. Emailadressen werden nicht veröffentlicht.