Gängs Tagebuch

/Gängs Tagebuch

Seit 1999 schreibt Hans-Martin Gäng das Tagebuch über die Heidelberger Wanderfalken. In über 3400 Einträgen können sie nachlesen, was in 17 Jahren alles passiert ist.

Das Falkenauge 3

By | Mai 27th, 2018|

Da war doch im Bio-Unterricht – kurz bevor uns die  Äuglein zufielen – irgend etwas mit “gelber Fleck” auf der Netzhaut? Vergessen? Na gut: Die Fovea ist eine trichterförmige Vertiefung auf unserer Netzhaut (Die prüft unser [...]

Das Falkenauge 2

By | Mai 27th, 2018|

Kann ich davon ausgehen, dass die geneigten Leserinnen und Leser in der Schule aufgepasst haben? Wie bitte? Nur manchmal? –  So so! Dann muss ich die außergewöhnliche Sehkraft des Wanderfalken etwas ausführlicher erklären.  WIR stellen [...]

Sonne und Regen

By | Mai 25th, 2018|

Auch das sind neue Erfahrungen für den Nachwuchs. PALATINA bleibt in der Nähe. Vermutlich sind wieder Nilgänse auf den benachbarten Hausdächern auf Wohnungssuche. Danke Coriena!   https://youtu.be/eWUxcVhFzpk

Ganz schön nervig für die Mutter

By | Mai 25th, 2018|

zeigt sich jetzt das Verhalten des QUARTETTS. Wir sehen nun bei allen vier das - gelegentliche -Training der Brustmuskeln, die für das Fliegen so wichtig sind. Das sollten sie uns nun öfters vorführen! Wir beobachten [...]

Das Falkenauge 1

By | Mai 25th, 2018|

Darf ich mal wieder den Lehrer machen? Foto (M.P.): PALATINA am 9.Mai 2018 Wanderfalken erkennen, beurteilen, jagen ihre Beute aus großer Entfernung, oft aus bis zu 1,5 km Metern Entfernung und aus beträchtlicher Höhe - [...]