Gängs Tagebuch

/Gängs Tagebuch

Seit 1999 schreibt Hans-Martin Gäng das Tagebuch über die Heidelberger Wanderfalken. In über 3400 Einträgen können sie nachlesen, was in 17 Jahren alles passiert ist.

Kleine Federkunde Teil 1

By | Mai 2nd, 2018|

Wenn das Quartett soeben uns nur als haariger, weißer Klumpen erscheint, der sich manchmal etwas bewegt, dann ermuntert mich das zum "Lehrer spielen": Die Oberhaut der Vögel ist von unserer völlig verschieden, sie erinnert uns [...]

Größenunterschied

By | Mai 2nd, 2018|

Die fünf Tage, die 2018 zwischen dem ersten und dem vierten Schlupf liegen, bedeuten mit unseren Erfahrungen seit 18 Jahren in diesem Nistkasten  eine große Zeitspanne. Entsprechend erkennen wir auf den ersten Blick das jüngste [...]

In Freiheit – selbstbestimmt – sicher

By | Mai 1st, 2018|

Das liegt mir am Herzen mitzuteilen: Diese Wanderfalken PALATINA und ZEPHYR sind Wildvögel. Sie werden nicht - wie anderswo - in Menschenhand, in einem Käfig oder an einer Fessel gefangen gehalten und gegen Eintrittsgeld gezeigt. [...]

Alle werden satt

By | April 30th, 2018|

Auch wenn es soeben bei einer Atzung durch PALATINA gar nicht so aussah: Wir beobachten, dass die drei zuerst geschlüpften, großen Küken "sich breit machen" und das vierte, dahinter stehend, nicht zum Zuge kommt. Es [...]