Gängs Tagebuch

/Gängs Tagebuch

Seit 1999 schreibt Hans-Martin Gäng das Tagebuch über die Heidelberger Wanderfalken. In über 3400 Einträgen können sie nachlesen, was in 17 Jahren alles passiert ist.

Zwischenmahlzeit am Nachmittag? Nein!

By | April 9th, 2019|

Obwohl ZEPHYR die Beute perfekt gerupft anliefert, passt sie PALATINA aus unbekanntem Grund nicht in ihr Programm. Auch im Depot will sie die Beute nicht zurück lassen, verfüttern auch nicht. Also trägt sie die Beute [...]

Schon heute: Unvorstellbar!

By | April 9th, 2019|

Dass man eines der Küken wieder in seine Eischale einpassen könnte! Was wir jetzt hier beobachten können, ist eine rasante Entwicklung und schnelles Wachstum. PS. Wunschtraum & Hoffnung des Tagebuchautors: Hat jemand unter den Besuchern/-innen [...]

Was ist mit dem vierten Ei?

By | April 9th, 2019|

Schon erreichen mich Anfragen, ob und wann noch ein viertes Küken schlüpfen könnte. Ja, wir hoffen wohl alle, dass auch das verbliebene Ei befruchtet ist und dass sich in ihm ein Embryo entwickelt hat. Im [...]

Das sieht ja heute sehr gut aus

By | April 9th, 2019|

Die ersten risikoreichen Stunden und die kalte Nacht hat das TRIO gut überstanden, wie ich soeben bei einer Atzung um 10.45 Uhr miterleben konnte. Die Küken sind sich sehr ähnlich (kein Wunder bei paralleler Entwicklung) [...]

ZEPHYR ist sehr beeindruckt

By | April 8th, 2019|

von der neuen Situation und zögert noch in seinem Verhalten. Als Übersprungsreaktion pflegt er sein Gefieder und wartet erst mal ab. Als PALATINA mit Beute kommt, erkennen wir auch die Dominanz des Falkenweibchen. PALATINA passt [...]

Erste Fotos vom Nachwuchs

By | April 8th, 2019|

Darf ich das Augenmerk noch einmal auf die Eischalen lenken? Sie erinnern uns an den Kraftakt, den die drei Winzlinge bereits hinter sich haben: Schon vor  Tagen haben sie sich im Ei so gedreht, dass [...]