Tagebucheintrag

//Tagebucheintrag

Wanderfalkenfamilie in Worms vergiftet

Wenn man die Schlüsselbegriffe im Internet eingibt, findet man diese schrecklichen Berichte in allen Bundesländern, auch in der Schweiz. Diese infame Methode, nämlich lebende Tauben mit einem hoch wirksamen Gift zu bestäuben/zu beschmieren, - diesen Tauben dann einige Federn auszur ... - nein, ich schreibe: zu entfernen - und diese Ködertaube dann deutlich sichtbar zu [...]

By | Mai 23rd, 2018|Tagebucheintrag|1 Comment

Die nächste Stufe zum Flüggewerden

steht nun bevor.  Bald wird sich nun der mutigste Jungfalke hinaus auf die Anflugstange wagen! Die Geschwister folgen dann in den nächsten Tagen. Interessant in diesem Jahr ist, dass wir noch immer genau erkennen, in welcher Reihenfolge der Nachwuchs aus dem Ei schlüpfte, es lagen zwischen dem ersten und dem letzten Schlupf sieben Tage! Ich [...]

By | Mai 23rd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

“Zeigt her Eure Füße, zeigt her Eure…”

Foto von der Beringung am 9. Mai, danke Dr. V.P.           Schon jetzt benutzen die Fälkchen recht geschickt ihre Fänge. Sie kratzen sich damit am Kopf, und greifen schon gezielt nach Beuteresten. Ihre Füße erscheinen uns viel zu groß! Die Fänge der GREIFvögel sind auf die spezifische Nahrung spezialisiert: Greifvögel, die [...]

By | Mai 22nd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Am Morgen

Als ich heute gegen 9 Uhr im Foyer des Rathauses die Kurzinformation am Monitorpodest erneuerte, schaute ich auch hoch zum Turm. Zwei Jungfalken standen auf der Schwelle, ein Altfalke darüber auf dem nördlichen Arm des Turmkreuzes . Dass jetzt, gegen Ende der Aufzuchtzeit, fast immer ein Elternteil am Turm oder außen auf der Anflugstange wacht, [...]

By | Mai 22nd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Der Nachwuchs sieht anders aus als die Eltern

Wieso haben die Federn der Küken eine andere Farbe?  ZEPHYR und PALATINA zeigen – von oben betrachtet –  ein blau-graues Alterskleid. ANNETTE, KRYSTYNA, CORIENA und ISABELLA zeigen uns nun braune Federn! Ihre Dunen sind zum größten Teil verschwunden und aus den Federkeimen sprießen nun die eigentlichen Federn, mit denen sie bald davon flattern werden. So verändert sich [...]

By | Mai 22nd, 2018|Tagebucheintrag|1 Comment

Vor 48 Jahren: Wunsch erfüllt

Im Frühjahr 1970 überließ mir die Zoologische Gesellschaft von 1858, Frankfurt ein NICKEL-Spektiv, 60-fache Vergrößerung mit Stativ, damit wir den zweitletzten Wanderfalkenhorst des Nordschwarzwalds gegen die seit Jahren erfolgende illegale Aushorstung der Küken rund um die Uhr bewachen konnten. Forstverwaltung, Waldarbeiter und Jäger unterstützten uns bei dieser Bewachung und ein gutes Spektiv half gegen die [...]

By | Mai 21st, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

“Die Küken bekommen ja gar nichts zu trinken!”

Damit werde ich gelegentlich mit einem etwas vorwurfsvollen Blick konfrontiert, als sollte ich jeden Tag ein Schälchen Wasser in den Nistkasten stellen.  Aber auch in den hohen Felswänden, in denen Wanderfalken meist brüten, gibt es kein Wasser und die Falken nutzen dort nur ganz trockene Nistplätze. Ja, das QUARTETT auf Heiliggeist hat noch nie getrunken! [...]

By | Mai 20th, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments