Gaeng

/Hans-Martin Gäng

About Hans-Martin Gäng

This author has not yet filled in any details.
So far Hans-Martin Gäng has created 4062 blog entries.

Eroberung des Raumes

Seit zwei Tagen können wir - zufrieden - beobachten, dass das QUARTETT sich ab und zu auflöst und jede/r seines Weges geht. Nein, humpelt, stolpert und wankt! Inzwischen geht auch die Eroberung der idealen Position bei der Atzung dank der inzwischen gekräftigten Beinmuskulatur recht flott. Natürlich noch immer auf Kosten des Kleinen. Heute am frühen [...]

By | Mai 6th, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Wie kommen die Küken zur Nahrung?

Wanderfalken schlagen als Beute fast ausschließlich Vögel, die sie - meist aus großer Höhe in hoher Geschwindigkeit herabstoßend - mit beträchtlicher Wucht mit geballten Fängen schlagen, so dass diese taumeln. Oder sie ergreifen den Beutevogel - meist von hinten oder unten "aus dem toten Winkel" heran schießend mit ihren großen Fängen (Hände, sagen die Fachleute [...]

By | Mai 5th, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Unappetittlich

Heute hatte ich Zeit und Gelegenheit, ein "Fütterung der Raubtiere" - damit lockte man früher im Zoo oder Zirkus die Kundschaft an - zu beobachten. Mir fiel ein Stein vom Herzen, als ich beobachtete, wie das eine oder andere Küken bereits satt und zufrieden aus der Entfernung zuschaute, wie die beiden anderen Geschwister mit Nahrung [...]

By | Mai 5th, 2018|Tagebucheintrag|2 Comments

Nun ist Gefiederpflege nötig

Heute ist um 14.40 Uhr deutlich zu sehen, dass im sprießenden Federkleid der Küken Pflege notwendig ist Auch PALATINA zeigt uns dabei in Cam 2 ausführlich, wie das geht.. Geschickt setzt das Quartet dabei bereits das "Allzweckwerkzeug" der Vögel, den Schnabel, ein. Wenn auch die Beinmuskulatur noch schwach entwickelt ist, so können sie schon recht [...]

By | Mai 4th, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Harte Minuten

auch für uns Menschen bei einer solchen Atzung zuzuschauen. Wir sehen: Hier geht es wirklich um das Überleben der Fittesten! Wer zuerst zupackt, zupacken kann, wird satt und kann sich entwickeln. Wer zu schwach ist, kommt erst zuletzt dran. Dennoch; Wir müssen uns keine Sorgen machen. Bis jetzt ist hier noch nie ein Küken nach [...]

By | Mai 3rd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Wunde am kleinsten Küken

Soeben konnte ich einen kurzen Blick auf das kleinste Küken werfen. Ja, das sieht nach Kratzer einer Falkenkralle - Geschwister? - aus. Das kleine Küken hat es sowieso schwer, nun auch noch das! Nein, jetzt kann man den Nistkasten nicht öffnen und das Küken entnehmen. (Da kann man kein Pflaster drauf machen.) Wer sollte was [...]

By | Mai 3rd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Brauchen Wanderfalken Nistkästen zum Brüten?

Selbstverständlich nicht! Aber ohne solche Nistkästen wären sie vielleicht nicht mehr da. Seit zig- Millionen Jahren - lange vor unserer eigenen Spezies Homo sapiens - gibt es Vögel, Falken und auch Wanderfalken! Wanderfalken flogen durch das Neckartal und brüteten im Neckartal und sonst wo, als es noch keinen Menschen hier gab! Der Homo heidelbergensis, dessen Unterkiefer [...]

By | Mai 3rd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Kleine Federkunde 2

Bei den Küken erkennen wir nun bald die Ausformung der Federkeime. Je nach dem zukünftigen Zweck und  je nach der Lage der einzelnen Feder entscheidet sich bereits jetzt, wie jede einzelne Feder in ca. vier Wochen beim ersten Flug aussehen wird. Wenn die fertige Feder ausgeschoben wird, braucht dann dieses tote und verhornte Gebilde, das [...]

By | Mai 3rd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Kleine Federkunde Teil 1

Wenn das Quartett soeben uns nur als haariger, weißer Klumpen erscheint, der sich manchmal etwas bewegt, dann ermuntert mich das zum "Lehrer spielen": Die Oberhaut der Vögel ist von unserer völlig verschieden, sie erinnert uns an deren Abstammung von den Saurieren. Bei uns Menschen wird die Hornsubstanz der Oberhautzellen, das Keratin, fortlaufend abgestoßen und von [...]

By | Mai 2nd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments

Größenunterschied

Die fünf Tage, die 2018 zwischen dem ersten und dem vierten Schlupf liegen, bedeuten mit unseren Erfahrungen seit 18 Jahren in diesem Nistkasten  eine große Zeitspanne. Entsprechend erkennen wir auf den ersten Blick das jüngste Küken, das deutlich kleiner ist als seine Geschwister. Das haben wir hier schon öfter beobachtet, dass ein Nachkömmling alle Aufmerksamkeit [...]

By | Mai 2nd, 2018|Tagebucheintrag|0 Comments