Bub oder Mädchen? Solche Fragen stellen sich auch hier und heute. Als ich gegen 17.40 Uhr zu einer Atzung des QUARTETT einschalte, bemerke ich, dass in diesem Jahr die Küken sehr gleichmäßig wachsen und gedeihen. Selbstverständlich kann man das TRIO vom 8. April noch erkenn, das Küken vom 10. April unterscheidet sich jedoch kaum, man muss schon sehr genau hinschauen. Nein, noch können wir nichts über das Geschlecht der Küken sagen. Bei der Beringung, wohl in  KW 19, können wir dann schon mit ziemlicher Sicherheit sagen, ob Terzel oder Weibchen. Ist uns aber völlig egal, auch bei der Namenvergabe achten wir nicht auf das Geschlecht. “Sie sehen dich alle gleich aus!”, hören wir dabei oft von Paten, falls jemand mit dabei sein darf.

Noch immer werden Kleinvögel verfüttert, die Eltern wissen, was nötig ist. Immer interessant zu sehen, wie PALATINA blitzschnell entscheidet: ” Zu groß, esse ich! – Klein, dass bekommt dieser Schnabel!”