zeigt um 20.55 Uhr das gleiche Verhalten: Sie pflegt das Gefieder ihrer rechten Schwinge und zieht langsam Feder auf Feder durch ihren Schnabel.