Zufall oder Absicht? Oft stehen die Altfalken außen mit der Brust zum Schieferdach. Eigentlich ist das nicht eine bequeme Postion um den Flugverkehr am Himmel zu beobachten. Es ist aber eine sehr gute Tarnung, nicht wahr? Die Halswirbelsäule der Falken ist – im Vergleich zur unsrigen – sehr beweglich. Das sehen wir auch immer bei der Gefiederpflege. PALATINA kann auch in dieser Haltung gut sehen, was sich in ihrem Rücken abspielt.

 

Danke, Krystyna!