Nein, ich habe bei der Nistkastenreinigung im Mai  im neuen Bodenbelag keine Leckerli versteckt! Dass beide Falken – vor der Entscheidung hier zu brüten – den Boden und die nähere Umgebung sorgfältig überprüfen, ist auch an den Naturhorsten bekannt. Hier im Nistkasten können wir das jedes Jahr sehen – auch in diesem clip wieder – ebenso  das „Steinchen-ziehen“, das PALATINA – manchmal auch PERKEO – während dem Brüten oft zeigt. Dass aber PALATINA in diesen Wochen , wie schon von anderen Besuchern über die Webcam beobachtet und im Gästebuch beschrieben, auch kleine Steine aus dem Sand holt und frisst, ist erstaunlich. Bisher sah ich das eher bei Körnerfressern, wie z.B. bei den Haushühnern. Nun ja. PALATINA ist ein erfahrener Falke und frisst als frei lebender Vogel nur das, was ihr passt und gut tut.

DANKE, Coriena!

 

 

Siogar

4