Mit Wehmut und Bedauern lese ich bei „Birdcams around the World“ – eine der besten Informationsquellen für Wanderfalken, auch Heidelberg hat dort seit Jahren ein Kapitel – dass Donna S., hauptamtliche Mitarbeiterin bei Ohio Division of Wildlife, ihren Arbeitsplatz als Leiterin der Betreuung der Wanderfalken aufgibt. Sie hat dort u.a. seit 20 Jahren auf dem 41. Stock des Rhodes State Office Tower den Wanderfalken-Nistkasten betreut.

Damals gab es dort  die legendäre AURORA, – aha! Dieser Name hat dem HMG gefallen, erinnern sich nun manche von uns – als Revierbesitzerin und von dort bekam ich die Idee, Donna`s Wirken nachzuahmen. So begann eine langjährige Freundschaft und ich erhielt  von ihr Ratschläge, die ich hier weiter geben konnte, Kein Wunder, dass der erste junge Wanderfalke, dem ich auf Heiliggeist einen Namen geben durfte, DONNA  (2001) heißt!

So freue ich mich, dass Donna S. in  ihren immer sehr lesenswerten Blog auch ihren Kontakt nach Heidelberg nennt:

„Over the years, there has been a great geographical diversity of fans, most notably from Georgia, Buffalo NY, and Heidelberg, Germany, Poland, the Netherlands, many locations in Canada, and even Australia-131 countries total!“

Herzlichen Dank, Donna, auch hier von Heidelberg erreichen Dich Dank und gute Wünsche!

7