Wie jedes Jahr, so wurde ich heute vormittag wieder einmal auf der Hauptstraße befragt. Ich schaue dann oft – gespielt – verständnislos: “ Meine Wanderfalken? Ich habe keine Wanderfalken.“ – “ Aber Sie sind doch der Mann, der …“ – Mit Überzeugungskraft weise ich dann auf den/die Fragesteller/in: “ Die Falken gehören IHNEN!“ , ist meine Antwort! Ich schaue dann in erstaunte Augen und in ein verwirrtes Gesicht: „Wie bitte?“ – Darauf antworte ich lächelnd: “ Die Falken gehören uns allen! Aber eigentlich niemandem. Sie gehören nur sich selbst.“ -„Oh! Aha!“ Manche schmunzeln dann und ich lese deren Gedanken: Einmal Lehrer, immer Lehrer, dieser Gäng …

Es ergeben sich auch manchmal längere Gespräche, die in einem der zahlreichen Cafés fort geführt werden. Falken bringen Menschen zusammen, ein ganz neuer Aspekt, nicht wahr?

6